Sprechzeiten
Montag 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Dienstag 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr und 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Mittwoch 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Donnerstag 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr und 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Freitag 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr
und nach Vereinbarung.

Telefonisch erreichbar und Bearbeitung der E-Mail-Anfragen
Mo-Fr von 8.30-11.30 Uhr und Mo/Di/Do von 14.00-16.00 Uhr.

Wichtige Telefonnummern

 

                                      Coronainformation:

Ab Montag, den 10.08.21 ist es für Patienten ab 12 Jahren uneingeschränkt möglich in unserer Praxis,einen Termin zur Corona Impfung zu vereinbaren . 

 

   Wie machen Sommerurlaub !!!!!!!!!!!

 

Von Montag,den 12.07.21 bis einschließlich Freitag,

den 30.07.21. 

Vertretung übernehmen je nach Verfügbarkeit und telefonischer Voranmeldung (ohne Email Kontakt):

Praxis Dr. med. Auth

Bruchfeldstr. 80

60528 Frankfurt Tel :069/673246


vom 12.07.21 bis 23.07.21 

Praxis Dr. med. K.Frankenberg

Ben Gurion Ring 58

60437 Frankfurt Tel: 069/90509466


 Praxis Dr. med. H. Nippraschk

Eschersheimer Ldstr. 599

60433 Frankfurt Tel: 069/527412


 In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Rufnummer

116117

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer. 


Coronainformation:

Ab Montag, den 10.08.21 ist es für Patienten ab 12 Jahren uneingeschränkt möglich, einen Termin zur Corona Impfung zu vereinbaren . 

Liebe Eltern,

 

heute möchten wir Sie über unser Vorgehen bzgl. Corona Impfungen bei Kindern informieren. Zunächst gilt es, die Erwachsenen zu impfen, deren Kinder chronisch krank oder fettleibig sind oder an einer syndromalen Erkrankung leiden, und selbst nicht geimpft werden können, weil sie z.B. unter 12 Jahre alt sind. Gleich danach stehen die Kinder ab 12 Jahre mit diesen Erkrankungen in unserem Focus ( s. u.a. Link ). Eltern die sich hier angesprochen fühlen, wenden sich bitte per mail an unsere Praxis mit dem Betreff „Corona Impfung“   Wir bearbeiten Ihre Anfragen so zügig wie möglich, bitte sehen Sie von weiteren Nachfragen innerhalb kürzester Zeit ab, damit die Mitarbeiterinnen auch effizient arbeiten können.  Wir sind natürlich nicht nur für die Corona Impfungen zuständig, sondern müssen ja auch noch die alltäglichen medizinischen und administrativen Fragestellungen bearbeiten können. Wir prüfen, ob die Bedingungen erfüllt sind, und wenn ja, wird Ihnen ein Termin angeboten. Bitte beachten Sie, dass der Impftermin Ihrerseits nicht willkürlich wählbar ist.  Dabei ist anzumerken, dass Termine bis zur 34. KW bereits vergeben sind. Bei Terminausfällen (die hoffentlich nur eine sehr kleine Zahl ausmachen werden) werden die Mitarbeiter aktiv nach Ersatz schauen und sich bei Ihnen evtl.  melden ggf. kann das auch sehr kurzfristig geschehen. Bitte teilen Sie uns in Ihrer mail mit, ob Sie sehr kurzfristig zur Verfügung stehen können und geben Sie eine Kontaktadresse / Telefonnummer an, damit man Sie auch entsprechend erreichen kann.  Auf die Verfügbarkeit des Impfstoffes (Biontech in unserer Praxis) haben wir keinerlei Einfluss. Leider bekommen wir erst wenige Tage vor den Impfterminen eine Zu- oder Absage über diesen Impfstoff, was die Organisation weiter erschwert und auch eine Terminabsage unsererseits nicht ausschließen lässt .

 

 

Über den Link:

 https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/ImpfungenAZ/COVID-19/Infoblatt

Impfung_Kinder_und_Jugendliche.html;jsessionid=1F9139230714FFB47CCB93E7CB7E9A2F.internet071

finden Sie die Stellungnahme der Stiko Deutschland , dieser schließe ich mich vollends an. 

 

Im Moment lassen sich keine Aussagen zum digitalen Impfpass treffen.  Wir haben noch keine elektronischen Hilfsmittel, um diesen zu erstellen. Die Grundlagen müssen zunächst vom RKI, dann von der KV Hessen und zuletzt von unserem IT Berater zur Verfügung gestellt werden. Hier ist alles im Fluss, wir hoffen, wir können in den nächsten Tagen weitere Aussagen dazu treffen.

Wir sind bemüht alles Erdenkliche zu tun, um die Impfungen voranzutreiben, sind aber auch dringend auf Ihre Mitarbeit angewiesen-

 

 In der Hoffnung auf Ihr Verständnis

 

 

B. Seger-Fritz

FÄ für Kinder und Jugendmedizin


 

Das Angebot kostenloser Coronaschnelltests bleibt bestehen.


Wichtige Telefonnummern:

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Tel: 069/ 116117

 

Universitätsklinik Frankfurt am Main

Theodor-Stern-Kai 7

Telefon: 069 63011

 

Clementinen Kinderkrankenhaus

Theobald-Christ-Straße 16
60316 Frankfurt am Main

Telefon (069) 9 49 92 – 0

 

Klinikum Frankfurt Höchst GmbH
Gotenstraße 6-8
65929 Frankfurt a. M.

Telefon: 069 3106-0 (Zentrale)
Telefax: 069 3106-3030

 

Giftnotruf Mainz

06131 19240

 

Notruf

112